Vorteile von Waschtrocknern

Wachtrockner sind eine Kombination von Waschmaschine und Wäschetrockner. Diese Geräte erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Ihre Vorteile liegen auf der Hand:

Wachtrockner sind platzsparend

Da, wo früher Platz für 2 Geräte benötigt wurde, reicht mit einem Waschtrockner ein Gerät. Besonders in kleinen Wohnungen und bei Bewohnern, die Wert auf eine gestalterisch und nützlich optimale Einrichtung ihrer Wohnung wert legen, sollte deshalb ein Waschtrockner die erste Wahl sein.

Komfortabel

Morgens den Waschtrockner mit schmutzigen Klamotten füllen und nach der Arbeit saubere und trockene Klamotten rausholen. Diesen Komfort kann keine Waschmaschine mit separatem Trockner bieten.

Einfach praktisch

Neben den platzsparenden und Komfort-Eigenschaften bringen Waschtrockner weitere Vorteile mit. So ist es einfach Praktisch, einen Wasseranschluss sowohl fürs Waschen als auch für den Trockner verwenden zu können.

Weniger technische Defekte

Es liegt auf der Hand. Technische Geräte, wie Waschmaschine, Waschtrockner und Wäschetrockner sind komplexe Maschinen, die irgendwann Defekte haben oder ganz den Geist aufgeben. Je mehr dieser technischen Geräte im Haushalt eingesetzt werden, umso größer ist die Gefahr, dass eines dieser Geräte kaputt geht. Deshalb ist es sinnvoll, Waschtrockner zu kaufen und so weniger technische Defekte zu riskieren.

Günstig

Wer einen Waschtrockner kauft, spart sich eine Waschmaschine und einen Trockner. Natürlich ist eine Waschmaschine für sich genommen günstiger, und auch ein Trockner für sich genommen günstiger. Aber bedenkt man die Kombinationskosten und die anfallenden Nachteile des Kaufs beider Geräte, ist der Waschtrockner häufig die günstigere Alternative.

Wie Sie sehen, lohnt sich der Kauf eines Waschtrockners in der Regel. Dennoch sollte wie bei allen Kaufentscheidungen das richtige Gerät gekauft werden. Welches das für Sie ist, erfahren Sie in unserer Bestenliste.

Flusen entfernen

Waschtrockner sind die Kombination aus einer Waschmaschine und einem Wäschetrockner. Deshalb wird beim Bau der Waschtrockner auf das Flusensieb verzichtet. Diese Sieb sorgt in eigenständigen Wäschetrocknern dafür, dass die Flusen, die beim Trocknen entstehen aufgefangen werden. In Waschtrocknern kleben diese Flusen also einfach an der Luke und der Gummidichtung. Einige Waschtrockner haben spezielle Flusen-Ausspül-Programme.

Waschtrockner mit Flusen-Ausspülprogammen anzeigen

Ich finde diese sind überflüssig und verbrauchen viel mehr Strom und Wasser als der folgende Trick: Mit einem Mikrofaserlappen lassen sich die Flusen an der Tür und an der Gummidichtung einfach wegwischen. Den Lappen danach einfach unter fließendem Wasser kurz ausspülen und für die nächste Flusen-Beseitigung bereitlegen.
Gut geeignete für die Reinigung sind:


AmazonBasics Mikrofaser-Reinigungstücher, 24 Stück

 


RS 1000 30155 Mikrofaser Waschhandschuh in Rautenmaterial (Koi) – wirkt wie ein Schmutzmagnet (farblich sortiert)